Wenn das E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, können Sie es hier online lesen.
 
 
August 2020
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren!
 
 
Unser August-Newsletter bringt Ihnen Börse zum Sehen, Hören und Lesen – vom Bürosessel aber gerne auch vom Liegestuhl aus. Im neuen Austrian Stock Talk-Video sehen Sie Wienerberger CEO Heimo Scheuch mit einem Update zum Halbjahresergebnis 2020. Im Börsenradio hören Sie mehr über die Vorteile von ETFs für Ihren langfristigen Vermögensaufbau und im Börsenkurier lesen Sie über den Aufwind der passiven Investmentfonds seit dem Höhepunkt der Coronakrise. Noch mehr Lesestoff oder eine Geschenkidee bietet "Money, honey!" mit Tipps zum Einstieg in den Kapitalmarkt insbesondere für angehende Investorinnen. Für unsere Sommerakademie im Grünen von 31. August bis 4. September sind noch noch wenige Plätze frei – melden Sie sich gleich an und nutzen Sie die Chance Ihre persönliche Weiterbildung mit Erholung zu verbinden.
 
Wir wünschen Ihnen eine schöne Sommerzeit & viel Freude mit unserem Newsletter!
Ihr Wiener Börse-Team
 
Neuer Austrian Stock Talk: Wienerberger on Air
Im Austrian Stock Talk mit nur einem Mausklick ein persönliches Update von Vorständen börsennotierter Unternehmen bekommen. Für Investoren und alle, die es werden wollen! Im neuesten Video spricht Heimo Scheuch, CEO der Wienerberger AG über aktuelle Zahlen und Fakten zum Unternehmen.
Aktuell im Börsenradio: ETFs im Fokus
Exchange Traded Funds (ETFs) sind für private Anleger ideal um einen Vermögensaufbau-Plan einfach, kostengünstig und flexibel umzusetzen. Im Börsenradio-Interview spricht Heike Fürpaß-Peter von Lyxor ETF über den ETF-Boom seit Corona, aktuelle Trends und die Vorteile langfristiger Sparpläne.
Börsen-Kurier @ wienerboerse.at
Einmal wöchentlich steht interessierten Usern ein aktueller Artikel des Börsen-Kurier auf unserer Website zur Verfügung. Lesen Sie gleich den neuesten Artikel ETFs und Corona: Bewährungsprobe überstanden und sichern Sie sich ein 4-wöchiges gratis Testabo. 
Marktanalyse: Was ist schon normal?
Auch der Monat Juli stand wieder im Spannungsverhältnis zwischen der biologischen Krise und der wirtschaftlichen Realität bzw. Unsicherheit. Während das Sozialleben aber auch das Kapitalmarktgeschehen stark von der täglichen Berichterstattung der Neuinfektionen beeinflusst wird, wurden im Juli die volkswirtschaftlichen Folgen der „Lockdown“-Maßnahmen bestätigt... – Marktanalyse von Marktanalyse von Andreas Wosol, Amundi Austria GmbH, Vorstandsmitglied ÖVFA.*
Aktuelle Dividendenzahlungen
Seit der letzten Ausgabe des E-Monitor kam es zu folgenden Zahlungen von Dividenden:
Palfinger
Manner
Zumtobel Group
AT&S
AMAG Austria Metall
 
Für Informationen zu den zahlreichen Dividendenzahlungen internationaler Wertpapiere im global market klicken Sie in unsere Wiener Börse News:
 
Sommerakademie: Börse- und Wertpapierwissen für Einsteiger 
Weiterbildung mit Erholungsfaktor.  Unter dem Motto „Bildung ist der beste Anlegerschutz“ bieten wir im Rahmen unserer 5-tägigen Sommerakademie kompaktes Finanz- und Börsenwissen in entspannter Atmosphäre am Hubertussee bei Mariazell. Machen Sie sich Börse-fit und erfahren Sie wie Sie Ihr Geld in Wertpapieren erfolgreich veranlagen!
Buchtipp: Money, honey!
Vorsorgen und Investieren für Einsteigerinnen, präsentiert vom MANZ-Verlag
 
„Ich habe doch nichts, was ich investieren kann!“, „ETFs, REITs, Aktien-Portfolio – was soll das sein?“, „Der Finanzmarkt ist doch so kompliziert!“ Es klingt unglaublich, ist aber wahr: Sehr viele Frauen sind im Jahr 2020 von Altersarmut bedroht. Dennoch scheuen Frauen immer noch davor zurück, ihre Finanzen selbstbewusst zu managen und ihr Geld nachhaltig anzulegen. Larissa Kravitz, Finanzmathematikerin, Stockbrokerin und Ex-Aufsichtsrätin, zeigt mit Know-How und Witz, dass der Finanzmarkt leicht zu verstehen ist. Logisch und einfach aufgebaut führt Kravitz an Investment-Grundlagen heran.
Statistiken
 
ATX-Performance im Juli 2020
 
Der ATX Total Return (inklusive Dividenden) schloss am 31. Juli 2020 mit 4.110,83 Punkten (ATX: 2.123,55) und einem Minus von 32,90 % (ATX: -33,37 %) gegenüber dem Ultimostand 2019 von 6.126,43 Punkten (ATX: 3.186,94). Die sehr zyklische Zusammensetzung im Vergleich zu anderen Leitindizes ist in der aktuellen Situation ein Nachteil, kann aber in anderen Marktphasen wieder ein Turbo sein.
 
Das Monatshoch lag bei 4.527,31 Punkten am 6. Juli 2020 (ATX: 2.343,05), das Monatstief bei 4.110,83 Punkten am 31. Juli 2020 (ATX: 2.123,55). Die Veränderung zum Vormonat mit 4.341,18 Punkten am 30. Juni 2020 (ATX: 2.246,72) betrug -5,31 % (ATX: - 5,48 %).
 
 
Top-Performer 2020 aus dem prime market
Name 30.12.2019-
31.07.2020
30.12.2014-
31.07.2020
SEMPERIT AG HOLDING
+50,81 %
-58,19 %
MAYR-MELNHOF KARTON AG
9,87 % 52,79 %
MARINOMED BIOTECH AG*
5,00 % 40,00 %
VERBUND AG KAT. A
-0,45 % 191,21 %
AGRANA BETEILIGUNGS-AG
-6,13 %
-25,54 %
PORR AG -10,62 % -38,07 %
* erster Handelstag: 01.02.2019