Wenn das E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, können Sie es hier online lesen.
 
 
Juni 2020
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren!
 
 
Ganz unter dem Motto #AustriaOnTrack zieht auch die Wiener Börse Bilanz über das Geschäftsjahr 2019. Der Kapitalmarkt kann 2020 als Steighilfe für die österreichische Wirtschaft dienen. Privates Kapital kann dabei helfen, die Krisenbewältigung auf breitere Beine zu stellen. Am internationalen IPO-Markt zeigt sich wieder Bewegung. Die Wiener Börse holt zwei neue Blue-Chips gleich nach ihrem Börsengang auch an den heimischen Marktplatz im global market. Im neuesten Austrian Stock Talk-Video präsentiert Palfinger-CEO Klauser Q1-Zahlen und die Krisenfitness des Unternehmens. Wenn Sie Ihre Börsenfitness weiter ausbauen möchten, nutzen Sie auch im Juni unser Angebot kostenfreier Live-Webinare! 
 
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Wiener Börse-Team
 
Wiener Börse stabil in 2019 & Kapitalmarkt als Steighilfe nutzen
Bei einem Pressegespräch am 4. Juni präsentierten CEO Boschan und Aufsichtsratspräsident Scheuch das Jahresergebnis 2019 der Wiener Börse AG und regten an, den Kapitalmarkt 2020 als Steighilfe für die Wirtschaft zu nutzen. Die bereits vor Corona im Regierungsprogramm formulierten Maßnahmen – wie etwa die Einführung einer Behaltefrist und damit  steuerliche Entlastung von langfristigem Aktienbesitz – sollten nun rasch zur Umsetzung kommen, um mehr privates Kapital für Österreich zu aktivieren.  
NEU im global market: Warner Music Group und JDE Peet's
Zwei Neuzugänge am internationalen Kurszettel im global market: US-Musikkonzern Warner Music Group seit 8. Juni und niederländischer Kaffee- und Teehersteller JDE Peet's seit 3. Juni 2020 fortlaufend und zu Inlandsgebühren am Wiener Marktplatz handelbar.
Neuer Austrian Stock Talk: Palfinger on Air
Im Austrian Stock Talk mit nur einem Mausklick Vorstände börsennotierter Unternehmen persönlich erleben. Für Investoren und alle, die es werden wollen! In unserem neuesten Video spricht Andreas Klauser CEO der Palfinger AG über aktuelle Zahlen und Fakten zum Unternehmen.
#AustriaOnTrack: Heimische Unternehmen zeigen ihre Stärken
Unsere Serie unter dem Motto #AustriaOnTrack zeigt, wie unsere rot-weiß-roten börsennotierten Unternehmen in Krisenzeiten ihre Stärken innovativ nutzen. Seit der letzten Ausgabe des E-Monitor sind weitere prime market-Unternehmen und deren Strategien im Umgang mit der Coronakrise hinzugekommen. Klicken Sie rein!
Aktuelle Dividendenzahlungen
Seit der letzten Ausgabe des E-Monitor kam es zu folgenden Dividendenzahlungen:
 
Für Informationen zu den zahlreichen Dividendenzahlungen internationaler Wertpapiere im global market klicken Sie in unsere Wiener Börse News:
 
Österreichischer Aktienmarkt: Nachhaltigkeit als Treiber
Covid-19 hat den österreichischen Aktienmarkt hart getroffen. Viele, teilweise bereits unterbewertete, österreichische Unternehmenstitel wurden im Zuge der globalen Ausbreitung des Coronavirus nochmals stark abgestraft und haben im März teilweise bis zu 50 % ihres Wertes verloren. Inzwischen konnten viele Unternehmen einen Großteil der Verluste wieder aufholen, doch der Markt kämpft mit strukturellen Themen. Nachhaltigkeit könnte künftig einer der wichtigsten Treiber für die österreichischen (börsennotierten) Unternehmen sein... – Marktanalyse von Ingrid Szeiler, Chief Investment Officer bei der Raiffeisen KAG.*
Kostenfreie Webinare im Juni 
 
Die Wiener Börse Akademie bietet im Juni drei weitere Live-Webinare an. Nutzen Sie unser Angebot und bleiben auch Sie „börsefit“. Mit Ihrer Anmeldung sichern Sie sich Ihren Teilnehmerplatz
 
 
NEU: Aktienkennzahlen und Handelsbegriffe

Wer investieren will, muss über die wichtigsten Begrifflichkeiten an der Börse Bescheid wissen. Dieses Webinar versetzt Sie in die Lage Fachbegriffe richtig einzuordnen und wesentliche Aktienkennzahlen wie Dividendenrendite, Kurs-Gewinn-Verhältnis und Spread schlüssig zu interpretieren. 
 
17. Juni 2020
Mi 17:00-18:00
 
 
NEU: Whatever it takes 2.0 – EZB im Corona-Modus

Die Coronakrise ist seit Wochen das bestimmende Thema, wenn es um Politik und Wirtschaft geht. Staaten schnüren gigantische Hilfspakete und stellen hohe Kreditsummen zur Verfügung. Wie aber reagiert die Europäische Zentralbank (EZB) auf diese Situation? Unser kompaktes Online-Seminar zeigt die aktuellen Maßnahmen und Ideen der EZB auf und skizziert ihre möglichen Auswirkungen auf die Volkswirtschaften.
 
24. Juni 2020
Mi 18:00 – 19:00
 
 
NEU: Einführung in die Charttechnik - Ihr leichter Einstieg in den Aktienhandel
 
Durch die Coronakrise sind die globalen Finanzmärkte dramatisch gefallen und viele Anleger/-innen stellen sich die Frage, ob bereits günstige Einstiegspunkte erreicht wurden. Die Technische Analyse (Charttechnik) kann Ihnen darauf eine Antwort liefern. Im Webinar wird das vermittelte Basiswissen anhand von Praxisbeispielen vertieft. Folgende Märkte werden live analysiert: ATX, DAX, S&P 500, NASDAQ, Gold und Öl.
 
25. Juni 2020
Do 18:00-19:00
 
Buchtipp: Bloomberg über Bloomberg
präsentiert vom MANZ-Verlag
 
Michael Bloomberg ist eine Legende. Er gründete einen der wichtigsten Finanzmedien-Konzerne der Welt und entwickelte das nach ihm benannte „Bloomberg-Terminal“, ohne das die Börse heute undenkbar wäre. Außerdem war er sehr erfolgreich zwölf Jahre lang Bürgermeister von New York. Heute ist der Multimilliardär einer der größten Philanthropen der USA und mischt sich immer wieder in öffentliche Debatten ein. Mit „Bloomberg über Bloomberg“ legt er seine Autobiografie in überarbeiteter und ergänzter Fassung vor – ungewöhnliche Einblicke in das Leben, die Prinzipien und die Karriere einer erstaunlichen und enorm einflussreichen Persönlichkeit. 
Statistiken
 
ATX-Performance im Mai 2020
 
Der ATX Total Return (inklusive Dividenden) schloss am 29. Mai 2020 mit 4.296,80 Punkten (ATX: 2.232,30) und einem Minus von -29,86 % gegenüber dem Ultimostand 2019 von 6.126,43 Punkten (ATX: 3.186,94).
 
Das Monatshoch lag bei 4.367,68 Punkten am 28. Mai 2020 (ATX: 2.269,13), das Monatstief bei 4.041,23 Punkten am 21. Mai 2020 (ATX: 2.099,53). Die Veränderung zum Vormonat mit 4.281,37 Punkten am 30. April 2020 (ATX: 2.227,15) betrug +0,36 %.
 
 
Top-Performer 2020 aus dem prime market
Name 30.12.2019-
29.05.2020
30.12.2014-
29.05.2020
MAYR-MELNHOF KARTON AG
+12,88 %
+56,98 %
SEMPERIT AG HOLDING
+2,51 % -71,58 %
PORR AG
-1,55 % -31,79 %
MARINOMED BIOTECH AG*
-6,00 % +25,33 %
AGRANA BETEILIGUNGS-AG
-6,45 %
-25,80 %
FREQUENTIS AG**
-8,55 % +0,84 %
* erster Handelstag: 01.02.2019
** erster Handelstag: 14.05.2019