"Austria on Track" zeigt die Stärke und Widerstandsfähigkeit der heimischen Unternehmen in Krisenzeiten.
 
Wenn das E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, können Sie es hier online lesen.
 
 
Mai 2020
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren!
 
 
Nach intensiven Wochen des „Corona-Lockdowns“ steht nun alles im Zeichen eines behutsamen Wieder-Hochfahrens von Wirtschaft und Gesellschaft. Die rot-weiß-roten börsennotierten Unternehmen zeigen sich stark und widerstandsfähig. Unsere Serie „Austria on Track“ rückt die Stärken der heimischen Unternehmen und deren Fokus auf Forschung und Entwicklung in den Mittelpunkt. Mittels virtueller Hauptversammlungen machen viele Betriebe auch einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung. Auf unserer Homepage informieren wir Sie top-aktuell über anstehende Livestreams. Und falls Sie noch keine Gelegenheit gefunden haben, an den kostenfreien Live-Webinaren der Wiener Börse Akademie teilzunehmen, nutzen Sie jetzt gleich die Chance und melden Sie sich an.
 
Wir wünschen Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Ihr Wiener Börse-Team
 
Austria on Track: Heimische Unternehmen zeigen ihre Stärken 
Unsere Serie "Austria on Track" zeigt, wie unsere rot-weiß-roten börsennotierten Unternehmen in Krisenzeiten ihre Stärken innovativ nutzen. In den nächsten Wochen stellen wir Ihnen prime market-Unternehmen und deren Strategien im Umgang mit der Coronakrise vor.
Virtuelle Hauptversammlungen börsennotierter Unternehmen
Viele Unternehmen halten in Zeiten der Coronavirus-Pandemie ihre Hauptversammlungen über Livestreams im Internet ab. Auf unserer Website informieren wir Sie über alle Online-Termine der heimischen Emittenten – aktuelle virtuelle Termine finden Sie auf der Startseite, eine Übersicht aller Unternehmenstermine im Kalender.
Boschan: Start-Up-Paket & Regierungsprogramm ergänzen sich
Das von der Bundesregierung präsentierte Start-Up-Paket in Kombination mit dem Regierungsprogramm verspricht eine Stärkung des österreichischen Kapitalmarktes. Das ist hinsichtlich des Wiederaufbaus nach der Krise essenziell. Historisch hat sich gezeigt, dass sich Länder mit starken Kapitalmärkten rascher von Krisen erholen.
Börsenradio-Interviews mit CEOs & Experten
Hören Sie im Börsenradio die neuesten Interviews mit Analysten und CEOs zu den Auswirkungen der Coronakrise auf Unternehmen und Kapitalmarkt – u.a. mit AgranaLenzingPalfinger, Strabag, Warimpex, Porr, UBM, Marinomed, Friedrich MostböckAlois WögerbauerHelge Rechberger & Wolfgang Matejka.
Aktuelle Dividendenzahlungen
Seit der letzten Ausgabe des E-Monitor kam es zu folgenden Dividendenzahlungen:
 
 
Für Informationen zu den zahlreichen Dividendenzahlungen internationaler Wertpapiere im global market klicken Sie in unsere Wiener Börse News:
 
Gastkommentar: Ungewissheit prolongiert
Mittlerweile ist man als Investor krisenerprobt, nach der Technologieblase Anfang dieses Jahrtausends, der Immobilienblase vor etwas mehr als zehn Jahren, nun also COVID-19. Diesmal haben die Börsen, im Gegensatz zu den vorgenannten Ereignissen, einen Kurseinbruch produziert der in dieser Geschwindigkeit und Größenordnung das letzte Mal anlässlich der Weltwirtschaftskrise 1929 eintrat. Die Maßnahmen der Staaten und der EZB sind bereits ausführlich dokumentiert, stellen wir uns also die Frage wie die Reise an den Börsen weitergehen kann?... – Marktanalyse von Horst Simbürger, MSc, CEFA, Managing Director, CONVERTINVEST Financial Services GmbH.*
Wiener Börse Akademie: Fortsetzung kostenfreie Webinaree 
 
Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Wiener Börse Akademie auch in den kommenden Wochen Live-Webinare an. Nutzen Sie unser Angebot und bleiben Sie gerade in turbulenten Börsenzeiten top-informiert. Die Teilnahme ist kostenfrei
 
Melden Sie sich rechtzeitig an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme.
 
 
NEU: Whatever it takes 2.0 – EZB im Corona-Modus

Die Coronakrise ist seit Wochen das bestimmende Thema, wenn es um Politik und Wirtschaft geht. Staaten schnüren gigantische Hilfspakete und stellen hohe Kreditsummen zur Verfügung. Wie aber reagiert die Europäische Zentralbank (EZB) auf diese Situation? Unser kompaktes Online-Seminar zeigt die aktuellen Maßnahmen und Ideen der EZB auf und skizziert ihre möglichen Auswirkungen auf die Volkswirtschaften

28. Mai 2020
Do 18:00 – 19:00
 
 
Börsenpsychologie – so treffen Sie mit einfachen Tricks bessere Anlageentscheidungen
 
Special Edition zur Coronakrise
Geldanlage ist gleichzeitig Chance und Risiko. Mit jedem Investment können Sie Geld verdienen oder verlieren. Was erfolgreiche Anleger von weniger Erfolgreichen unterscheidet ist die Qualität der Entscheidungen. Gerade in heißen Börsenzeiten heißt es kühlen Kopf bewahren. Wir zeigen Ihnen wie Sie Ihre Emotionen in den Griff bekommen und kluge Entscheidungen abseits von Angst und Gier treffen.
 
3. Juni 2020
Mi 18:00-19:00
 
 
Google Trends – alternative Informationsquelle für Investoren
 
Dieses Webinar zeigt mittels „Google Trends“ wie sich das Suchverhalten der Internetnutzer nach Marken und Produkten weltweit entwickelt und mit Produktabsatz und Aktienkursen korreliert. Investoren können damit neue Industrietrends und saisonale Muster erkennen und ihre Investment-Entscheidungen auf einer fundierten Basis treffen. Ein Webinar für Neugierige.
 
9. Juni 2020
Di 18:00-19:00
 
 
NEU: Aktienkennzahlen und Handelsbegriffe

Wer investieren will, muss über die wichtigsten Begrifflichkeiten an der Börse Bescheid wissen. Dieses Webinar versetzt Sie in die Lage Fachbegriffe richtig einzuordnen und wesentliche Aktienkennzahlen schlüssig zu interpretieren.
 
17. Juni 2020
Mi 18:00-19:00
 
 
NEU: Einführung in die Charttechnik - Ihr leichter Einstieg in den Aktienhandel

Durch die Coronakrise sind die globalen Finanzmärkte dramatisch gefallen und viele Anleger/-innen stellen sich die Frage, ob bereits günstige Einstiegspunkte erreicht wurden. Die Technische Analyse (Charttechnik) kann Ihnen darauf eine Antwort liefern. Im Webinar wird das vermittelte Basiswissen anhand von Praxisbeispielen vertieft. Folgende Märkte werden live analysiert: ATX, DAX, S&P 500, NASDAQ, Gold und Öl.
 
25. Juni 2020
Do 18:00-19:00
 
Buchtipp: Nachhaltig investieren – simplified
Mehr Rendite mit ökologischer, ethischer und sozialer Geldanlage, präsentiert vom MANZ-Verlag
 
Ein gutes Gewissen bei der Geldanlage und eine hohe Rendite schließen sich nicht aus. Andreas Braun schafft Orientierung bei den Auswahlmöglichkeiten zwischen verschiedenen Nachhaltigkeitskonzepten und -ansätzen. Er beleuchtet die vielfältigen Produkte für die private "grüne" Geldanlage, bewertet ihre Chancen und weist auf mögliche Risiken hin. Nicht zuletzt gibt der Autor auch detaillierte Hinweise zum Aufbau und Management eines eigenen nachhaltigen Anlageportfolios, in dem die Rendite maximiert und Wertschwankungen begrenzt werden können. Dazu gibt es praktische Tipps zur Auswahl der richtigen Bank und des richtigen Depots. .
Statistiken
 
ATX-Performance im April 2020
 
Der ATX Total Return (inklusive Dividenden) schloss am 30. April 2020 mit 4.281,37 Punkten (ATX: 2.227,15) und einem Minus von -30,12 % gegenüber dem Ultimostand 2019 von 6.126,43 Punkten (ATX: 3.186,94).
 
Das Monatshoch lag bei 4.335,45 Punkten am 29. April 2020 (ATX: 2.255,28), das Monatstief bei 3.741,27 Punkten am 1. April 2020 (ATX: 1.946,19). Die Veränderung zum Vormonat mit 3.847,79 Punkten am 31. März 2020 (ATX: 2.001,60) betrug +11,27 %.
 
 
Top-Performer 2020 aus dem prime market
Name 30.12.2019-
30.04.2020
30.12.2014-
30.04.2020
MAYR-MELNHOF KARTON AG
+4,85 %
+45,81 %
SEMPERIT AG HOLDING
+2,33 % -71,63 %
PORR AG
+1,42 % -29,73 %
OESTERREICHISCHE POST AG
+1,18 % -14,81 %
MARINOMED BIOTECH AG*
-2,50 %
+30,00 %
VERBUND AG KAT. A
-7,55 % +170,42 %
* erster Handelstag: 01.02.2019